Tanzfreunde Ketsch e.V.
Tanzfreunde Ketsch e.V.

Starke Beteiligung aus den Tanzkreisen bei der Clubwanderung

Bei idealem Wetter begrüßte Günther Klefenz, der 1. Vorstand der Tanzfreunde, zahlreiche Wanderlustige auf dem Pfälzer Waldparkplatz am Waldhaus „Drei Buchen“.
Während der Erläuterung zur bevorstehenden Tour gab es Brezeln, Sekt und O´Saft.
Nach dem obligatorischen Gruppenbild führte der Weg vorbei am „5-Burgenblick“.
Wegen Morgennebel war aber außer dem Hinweisschild nichts zu sehen.
Weiter ging´s zur „Burgruine Neuscharfeneck“.
Während sich die Sonne Durchblick verschaffte, gab es regen Gedankenaustausch und das herzliche Lachen zeugte von der guten Atmosphäre. Ein kleiner Junge am Wegrand war so beeindruckt von der großen Wandergruppe, dass er beim Passieren laut mitzählte.
Dank hohem Leistungsniveau des Teilnehmerfeldes wurde die „Landauer Hütte“ schnell erreicht. Der größte Teil der Gruppe nahm nun den Anstieg zum „Orensfelsen“ in Angriff, während einige Wenige in gemütlicher Runde auf der „Landauer Hütte“ auf die Rückkehr der „Bergsteiger“ warteten.
Die Gipfelstürmer wurden bei herrlichem Sonnenschein mit einem tollen Rundumblick auf Annweiler, Burg Trifels und die Rheinebene belohnt.
Bestens gelaunt wurde die Landauer Hütte wieder erreicht.
Nach einer größeren Rast ging es Richtung Tagesziel „Drei Buchen“.
Hier war für uns reserviert und bei gutem Essen und Getränken klang der schöne Wandertag in geselliger Runde aus.
Solche Vereinsveranstaltungen sind für den Zusammenhalt und die Kommunikation von großer Bedeutung, gerade in dieser Zeit. Hier bietet sich die Gelegenheit neue Vereinsmitglieder kennenzulernen, zu Gruppenthemen mal andere Meinungen zu hören und gemeinsame Wege zu definieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzfreunde Ketsch e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.