Tanzfreunde Ketsch e.V.
Tanzfreunde Ketsch e.V.

„Linedance meets Technik“  die Zweite.                            Ein toller Workshop

Zum zweiten Mal trafen sich die Linedancer zu einem „Linedance meets Technik“ Workshop in Ketsch. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hatten die Tanzfreunde wiederum den mehrfachen Weltmeister und Toptrainer Roy Hoeben aus den Niederlanden eingeladen.
 
Trainerin Sabine Backfisch, die den Workshop auch in diesem Jahr geplant und organisiert hatte, begrüßte Roy Hoeben und die 25 Teilnehmer, die einen der begehrten Plätze ergattert hatten.  
 
Dann übernahm Roy Hoeben das Micro und erklärte sehr anschaulich und mit viel Spaß, die nicht ganz einfache Basistechnik des „Nightclub 2Step“. Alle Teilnehmer waren hochkonzentriert und begeistert bei der Sache. Langsam und Schritt für Schritt die wurden die Basics des NC2 von Roy erklärt und demonstriert, dann wurde geübt und wiederholt. Immer wieder ging der sympathische Niederländer durch die Reihen und unterstütze die Teilnehmer mit persönlicher Hilfestellung und Tips. Nach gut zweit Stunden hatten sich die Teilnehmer eine sehr anspruchsvolle NC2 Choreographie erarbeitet und es machte sichtlich Spaß diese zur Musik umzusetzen. 
Zum Abschluss zeigte Roy dann noch einen brandneuen „leichten“ Linedance der den Teilnehmern ebenfalls viel Spaß machte. Zum guten Schluss bat Roy die Teilnehmer noch mit ihm den neuen Tanz für Videoaufnahmen zu tanzen, als Referenzvideo für seinen YouTube Kanal. So wurden wir alle  am Ende noch zu „Filmstars“.
 
Viel zu schnell waren die drei Stunden Workshop mit Roy Hoeben vorbei. „Anstrengend aber echt klasse“ so die einhellige Meinung der Teilnehmer, die sich schon für den  nächsten „Linedance meets Technik“  Workshop mit Roy Heb vormerken liesen.
 
Sabine Backfisch bedankte sich bei allen und verabschiedete ihre Gäste mit dem Versprechen möglichst bald einen weiteren „Linedance meets Technik“ Workshop,  durchzuführen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzfreunde Ketsch e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.