Tanzfreunde Ketsch e.V.
Tanzfreunde Ketsch e.V.

Boogie-Woogie Workshop bei den Tanzfreunden

Boogie-Woogie gehört zur Familie der Swing-Tänze. Er entstand in den 1920er Jahren in den USA aus dem East Coast Swing. Die Verwendung der Bezeichnung „Boogie-Woogie“ für den Tanz bleibt auf Europa beschränkt

Amerikanische Soldaten brachten diesen Tanz nach dem Zweiten Weltkrieg nach Europa, wo ihn die Jugend für sich entdeckte. Boogie-Woogie wird nicht ausschließlich auf Boogie-Woogie-Musik getanzt, sondern aufgrund der verwandten musikalischen Elemente, vorwiegend auf Rock ’n’ Roll, Rockabilly, Rock, Jump Blues und Swing.

 

Boogie-Woogie Workshop für Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse


Dieser Workshop richtet sich an alle, die ihre guten (sportlichen) Vorsätze in die
Tat umsetzen oder einfach mit Schwung ins neue Jahr starten wollen.
Zu mitreißender Boogiemusik muss man sich einfach bewegen! - Wie? - Das
lernen Sie bei uns. Mit dem (Sechser)-Grundschritt und ansprechenden, leicht
erlernbaren Figuren werden Sie sich schnell auf jeder Tanzfläche wohlfühlen.

 

Wann: 6x samstags, 12., 19., 26. Januar, 2., 9., 16. Februar 2019,
jeweils 12:00 Uhr – 13:30 Uhr


Wo: Alte Schulturnhalle, Schulstr.49/Ecke Werderstr., Ketsch

 

Anmeldung (nur paarweise) und weitere Auskünfte bei unserer Geschäftsstelle
Helga Klefenz, Tel. 06202-9565769, Mobil 0176-80417751, Internet:
www.tanzfreunde-ketsch.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzfreunde Ketsch e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.